Die besten Autofinanzierungen im Vergleich!

Was man bei einem Autokredit beachten sollte

Falls ein Autokredit abgeschlossen werden soll – egal ob bei der Bank oder in Zusammenarbeit mit einem Vertragshändler – so sollten im Vorfeld einige Dinge beachtet werden, damit am Ende das vermeintlich attraktive Angebot auch ebenso ansprechend bleibt. Nicht immer ist ein günstiger Zinssatz auch ein Garant dafür, dass der Autokredit beste Konditionen bietet. Folgende Checkliste zeigt Ihnen, worauf Sie achten sollten.

1. Angebote unbedingt vergleichen:

Fahrzeug vom AutokreditBevor ein Darlehensvertrag unterzeichnet wird, der eine schuldrechtliche Leistungspflicht begründet, sollte sich der Interessent intensiv mit den Vertragsbedingungen auseinandersetzen. Es kann nur empfohlen werden, hilfsweise einen Fachmann zu befragen, wenn Passagen innerhalb des Kontraktes zu Unsicherheiten führen. Es kann sich vor allem finanziell lohnen, die Anbieter miteinander zu vergleichen. Interessant ist ein derartiger Vergleich deswegen, weil die Kreditinstitute unterschiedliche Effektivzinsen erheben. Dabei ist der Effektivzins ein wesentlicher Anhaltspunkt für die jährlichen Kosten, die durch das Darlehen beim Darlehensnehmer verursacht werden – identische Maßstäbe zu wählen kann hier entscheidend sein.

Merken: In der Regel ist der effektive Jahreszins umso höher, desto länger die Rückzahlungsphase andauern soll.x

Es gibt es reine Autobanken, die den Kredit vom Kauf einer bestimmten Automarke abhängig machen. Dabei handelt es sich um Banken, die zur Finanzierung von den Herstellern selbst gegründet wurden. Wer keine feste Fahrzeugmarke sucht, kümmert sich um die unabhängigen Banken.

2. Den Vertrag auf Sonderkonditionen prüfen:

Einige Kreditinstitute werben mit einer lukrativen 0,0%-Finanzierung. Da die Kreditsumme bei einem Autokauf unter Umständen hoch ausfällt, wirken solche Offerten geradezu traumhaft. Allerdings ist bei solchen Vertragsangeboten Vorsicht geboten.

Bei Null-Prozent-Finanzierungen werden die Verkaufspreise der Fahrzeuge meist im Vorfeld angehoben, sodass das Unternehmen trotz geringer Zinssätze noch immer Gewinne einfahren kann. Das kann bedeuten, dass Kunden letztlich mehr Geld auf den Tisch legen, als es bei einer normalen Finanzierung der Fall wäre.

3. Die Auszahlungsmodalitäten:

Frontscheinwerfer vom PKWBevor sich Kunden für einen Kreditvertrag entscheiden, sollte sich der Verbraucher dennoch mit den Auszahlungsmodalitäten auseinandersetzen. Am häufigsten tritt der Fall ein, dass das Autohaus selbst das Darlehen für das Fahrzeug ausgibt. Wer hingegen den Kredit nicht bei einer Autobank abschließen möchte, sondern bei einer unabhängigen Kreditanstalt, wird das Geld in der Regel persönlich erhalten.

Tipp: Zuvor sollten sich Interessenten bei dem Autohaus einen Kostenvoranschlag eingeholt haben.x

Während der Verhandlungen sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Käufer das Auto bar bezahlen wird. Dies stellt eine solide Grundlage für Vertragsverhandlungen da. Autoverkäufer sind häufig dazu bereit, den Preis zu senken, wenn sie im Gegenzug das Geld sofort bei der Übergabe des PKWs erhalten. Solche Kunden sind ihnen schon deswegen lieb, weil eventuelle Zahlungsausfälle nicht zu befürchten sind.

4. Restschuldversicherung:

Da ein Autokredit schnell bei höheren Geldsummen liegt, verpflichten sich die Kreditnehmer häufig zu einer jahrelangen Rückzahlung. Das Problem daran ist, dass niemand seine Zukunft vorhersehen, und insofern auch planen kann. Wird die Finanzierung beispielsweise durch ein bestehendes Arbeitsverhältnis gesichert, fällt die Beschäftigung allerdings aufgrund eines Arbeitsunfalls weg, könnte der Darlehensnehmer in eine finanzielle Notsituation geraten.

Ohne Absicherung

Das Kreditinstitut wird vollständig auf die Summe bestehen und unter umständen sogar den Kredit gesamtfällig beanstanden.

Mit Absicherung

In diesem Fall kann im Fall eines Notfalls die Versicherung einspringen. Hier gilt aber auch immer nur der Satz, der zuvor mit der Bank abgesprochen wurde.

Aufgrund seiner finanziellen Einschränkung wird ihm dies nicht ohne weiteres möglich sein. Dies gilt selbstredend schon dann, wenn der Kreditnehmer mit den Raten in Verzug gerät. Es besteht daher die Möglichkeit, den Kredit mit einer Restschuldversicherung zu sichern. Hierbei ist allerdings Vorsicht geboten, weil die Versicherer zum Teil hohe Kosten auf den Versicherten umlegen. Schließt der Käufer zum Erwerb eines Pkw einen Kreditvertrag in Höhe von 10.000 € ab, beträgt die Leistungspflicht für die Restschuldversicherung 5000 €, sollte sich der Versicherungsnehmer fragen, inwieweit Leistungen und Gegenleistungen in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen. Andererseits übernimmt die Restschuldversicherung die Ratenzahlung sobald der Versicherungsnehmer zahlungsunfähig wird.

5. Flexible Zahlungsvereinbarungen treffen:

Auto vom Autokredit gezahltPersonen können nicht nur zahlungsunfähig werden, sondern unerwartet auch hohe Gewinne erzielen und können somit Kredite sofort abbezahlen – auch hier sollten Absprachen getroffen werden.

Besonders Selbstständige haben das Problem, dass sie ihren Gewinn häufig nur schätzen können. In wirtschaftlich starken Monaten ist es für sie daher geboten, eventuelle Verpflichtungen auszulösen, um die Belastung für wirtschaftlich schwächere zu minimieren. Daher sollte in dem Vertrag auch eine Vereinbarung für die frühzeitige Rückzahlung des Darlehens getroffen werden. Des Weiteren sollte sich der Geldnehmer vorab darüber informieren, welche Konsequenzen ihn erwarten, falls er mit der Zahlung einer Rate in Verzug gerät.

Einige Kreditinstitute räumen ein einmaliges Aussetzen ein, ohne dass der Kunde mit kostspieligen Mahnungen zu rechnen hätte. Insofern wird dem Schuldner im Folgemonat die doppelte Kreditrate abgebucht, um das Defizit auszugleichen. Eine flexible Gestaltung des Darlehensvertrages ist gerade dem Umstand geschuldet, dass das Leben jederzeit für eine Überraschung gut sein kann. Daher sollte bei langen Laufzeitverträgen das Risiko möglichst gering gehalten werden.

Vor- und Nachteile des flexiblen Darlehensvertrages

VorteilNachteil
  • flexible Rückzahlung möglich
  • Raten variabel
  • monatliche Sondertilgungen möglich
  • einmalige Aussetzer können kompensiert werden
  • Bank oder Kreditgeber müssen kulant und seriös sein

6. Online-Kredite in den Vergleich einbeziehen

Verbraucher, die auf der Suche nach einem günstigen Autokredit sind, sollten auch die Anzeigen, die im Internet angeboten werden, überprüfen. In einigen Fällen wird der Onlinekredit zu günstigeren Konditionen angeboten. Dies liegt vor allem daran, dass für die Bearbeitung weniger Aufwand erforderlich ist als dies bei einem “realen” Abschluss der Fall ist. Denn die Bank vor Ort bietet als Serviceleistung die Beratung durch Mitarbeiter an.

Solche Kosten können Kreditinstitute, die ihre Produkte über das Internet vermarkten, einsparen. Selbstverständlich sollte vom Kreditnehmer erwartet werden können, dass der Anbieter für eventuelle Rückfragen via E-Mail oder über eine Telefonhotline befragt werden kann.

Die Kreditsummen können direkt auf der Homepage eingesehen und somit mit anderen Angeboten verglichen werden. Die Bank oder der Anbieter zeigt in der Regel sofort die monatliche Rate an, die letztlich gezahlt werden muss. Aufgrund der Transparenz kann der Kreditnehmer im Voraus schon genau terminieren und sich einen Plan zu Recht legen.

Nach der Bewilligung erhält der Kunden das Geld auf sein Konto überwiesen. Daher sollte der Kreditnehmer beim Autohaus versuchen, den Preis für das neue Kfz zu senken. Jedenfalls können die meisten Autohändler auf einen finanziellen Spielraum zurückgreifen, der sicherlich vom Käufer ausgenutzt werden sollte.


Inhaltsverzeichnis

nach oben